Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 20
Supportnet Kochforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Rezepte
News
Chat
Members
Hilfe

Neue Einträge
 News einschicken
 Tipp einschicken
 Rezept einschicken

SN-LINKS

PartnerSites
jamaipa.de

Tipps & Infos
Tipps und Infos
Der Bereich Tipps und Infos enthält viele interessante Tipps zum ausprobieren und stöbern. Oft gestellte Fragen und deren Antworten (FAQs) sind hier genauso enthalten wie kleine und größere Tricks im Umgang mit Zutaten und Gewürzen
Angemeldete Benutzer können unter "Tipp einschicken" auch selber Tipps schreiben.


Sortieren nach '1-9'Sortieren nach 'A'Sortieren nach 'B'Sortieren nach 'C'Sortieren nach 'D'Sortieren nach 'E'Sortieren nach 'F'Sortieren nach 'G'Sortieren nach 'H'Sortieren nach 'I'Sortieren nach 'J'Sortieren nach 'K'Sortieren nach 'L'Sortieren nach 'M'Sortieren nach 'N'Sortieren nach 'O'Sortieren nach 'P'Sortieren nach 'Q'Sortieren nach 'R'Sortieren nach 'S'Sortieren nach 'T'Sortieren nach 'U'Sortieren nach 'V'Sortieren nach 'W'Sortieren nach 'X'Sortieren nach 'Y'Sortieren nach 'Z'

Supportnet Tipps & Infos

Gute Rezepte gegen den Kater am Tag nach der Feier



o1237948 alkohol Espresso und Zitrone

Ein bewährtes Mittel gegen Kopfschmerzen ist Espresso mit Zitrone. Die Kombination dämpft das Schmerzempfinden. Das haben Wissenschaftler der Uniklinik Freiburg in einer Studie nachgewiesen. Koffein und Zitronensäure blockieren die Bildung eines Enzyms, das die Freisetzung von Prostaglandinen steuert. Prostaglandine sind hormonähnliche Substanzen. Sie helfen bei der Weiterleitung von Schmerzen. Koffein verstärkt, der Studie nach, auch die Wirkung einfacher Schmerzmittel wie Acetylsalicylsäure (ASS).

Säure, Salz und Pfeffer

Am Morgen nach der Feier hilft ein deftiges Frühstück mit sauren Gurken, Salzstangen und Brühe. Säure fördert den Alkoholabbau, Salz ersetzt verlorene Mineralstoffe, scharfe Gewürze regen die Verdauung an. Auch Honig und Tomatensaft sollen kleine Wunder wirken. Sie enthalten Fruchtzucker und helfen dem Körper beim Alkoholabbau. Geübte Trinker beugen dem Kater schon am Tag der Zeche vor. Mit fettem Essen und viel Wasser.

So beugen Sie dem Kater vor

Trocken feiern. Radikal und wirksam: Feiern Sie ohne Alkohol. Trinken Sie stattdessen Fruchtcocktails, Wasser und Saft. Für die Stimmung sorgen scharfe Sprüche.
Fett essen. Trinken Sie nicht auf nüchternen Magen. Essen Sie vor dem Feiern deftig und salzig. Etwa Pommes, Mayonnaise, Kartoffelsalat, Bratkartoffeln, Käse oder Pasta mit Käse. Fett verzögert die Aufnahme von Alkohol ins Blut. Salz beugt der harntreibenden Wirkung des Alkohols vor.
Langsam trinken. Stürzen Sie Ihre Drinks nicht einfach hinunter. Trinken Sie langsam und möglichst maßvoll. Legen Sie Pausen ein.
Wenig Zucker. Meiden Sie süße Cocktails, Liköre, Glühwein und Punsch mit viel Zucker. Auch süße Weine und Sekt machen schnell einen dicken Kopf.
Wenig Kohlensäure. Meiden Sie Getränke mit viel Kohlensäure. Kohlensäure beschleunigt die Aufnahme von Alkohol ins Blut.
Vitamine für Raucher. Wer raucht und trinkt braucht besonders viel Vitamine. Versorgen Sie sich am Buffet vor allem mit Obst, Gemüse und frischem Salat.
Viel Wasser. Alkohol entzieht dem Körper Wasser. Trinken Sie beim Feiern zwischendurch auch Wasser oder Saft. Das gibt dem Körper Reserven.
Bittere Kräuter. Weinverkoster und Naturmediziner empfehlen Kräuterauszüge aus Wermut, Artischocke oder Mariendistel. Die bitteren Kräuter sollen die Leberfunktion unterstützen und dem Kater vorbeugen. Wissenschaftlich ist das nicht bewiesen. Probieren Sie es aus: Kräuterauszüge gibts in der Apotheke.
Wasser und Mineralstoffe. Trinken Sie vor dem Einschlafen viel Wasser oder Mineralwasser, einen Isodrink oder einen Calzium-Magnesium-Cocktail aus Brausetabletten mit Leitungswasser. Wer will, nimmt dazu ein Aspirin oder eine vergleichbare Kopfschmerztablette (ASS).

So vertreiben Sie den Kater

Katerfrühstück. Am Morgen danach braucht Ihr Körper Säure, Salz und Schärfe. Frühstücken Sie mit sauren Gurken, Salzstangen und Brühe. Säure fördert den Alkoholabbau, Salz ersetzt verlorene Mineralstoffe, scharfe Gewürze regen die Verdauung an. Wers sanfter mag, isst Vollkornbrot und Käse. Verzichten Sie auf Rollmöpse: Die sind schwer verdaulich.
Honig und Früchte. Krönen Sie das Frühstück mit Honig, Obst und Joghurt. Honig enthält Fruchtzucker und fördert den Abbau von Alkohol. Vitamin C hilft der Leber bei der Entgiftung.
Fruchtsaft. Tomatensaft enthält viel Fruchtzucker und beschleunigt den Abbau von Alkohol. Trinken Sie Bloody Mary mit Pfeffer und Salz, aber ohne Wodka. Ebenfalls angesagt: frisch gepresste Fruchtsäfte. Die bringen Vitamine.
Kopfschmerzen. Bei starken Kopfschmerzen hilft oft ein doppelter Espresso mit einem Schuss Zitrone. Koffein mit Zitronensäure dämpft das Empfinden für Kopfschmerzen.
Schmerzmittel. Ergänzen Sie das Frühstück um eine Kopfschmerztablette, wenn Kaffee und Zitrone nicht helfen.
Trinken. Nach dem Alkoholrausch braucht der Körper Wasser. Trinken Sie so viel Sie können. Am besten Mineralwasser, Apfelschorle oder Früchtetee ohne Zucker.
Frische Luft. Frische Luft versorgt den Körper mit Sauerstoff. Gehen Sie nach dem Frühstück spazieren


Quelle


27.07.2008 von Mondschein, 3941 Hits


  
[2 Kommentare lesen]  [Kommentar schreiben]


MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet

SUCHE

Tippgruppen
Kochen
  • Fleischgerichte
  • Fischgerichte
  • Geflügelgerichte
  • Vegetarisch
  • Nudelgerichte
  • Aufläufe
  • Vollkorn
  • Suppen und Eintöpfe
  • Beilagen
  • Desserts
  • Internationale Küche
  • Dips & Soßen
  • Kochen Sonstiges
    Backen
  • Kuchen
  • Torten
  • Kleingebäck
  • Brot/Bröchen
  • Backen Sonstiges
    Kalte Küche
  • Belegte Brote
  • Partyplatten
  • Salate
  • KK-Sonstiges
    Getränke
  • Cocktails
  • Bowle
  • Kaffee/Tee/Kakao
  • Alkoholfrei
  • Liköre
  • Getränke Sonstiges
    Zubereitung
  • Kochen
  • Dünsten
  • Braten
  • Frittieren
  • Schmoren
  • Überbacken
  • Zubereitung Sonstiges
    Sonstiges
  • Plauderecke
  • Kochen Intern
  • Test

  • Impressum © 1997-2018 Supportnet
    Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Thu Apr 19 12:18:24 2018