Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 22
Supportnet Kochforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Rezepte
News
Chat
Members
Hilfe

Neue Einträge
 News einschicken
 Tipp einschicken
 Rezept einschicken

SN-LINKS

PartnerSites
jamaipa.de

Tipps & Infos
Tipps und Infos
Der Bereich Tipps und Infos enthält viele interessante Tipps zum ausprobieren und stöbern. Oft gestellte Fragen und deren Antworten (FAQs) sind hier genauso enthalten wie kleine und größere Tricks im Umgang mit Zutaten und Gewürzen
Angemeldete Benutzer können unter "Tipp einschicken" auch selber Tipps schreiben.


Sortieren nach '1-9'Sortieren nach 'A'Sortieren nach 'B'Sortieren nach 'C'Sortieren nach 'D'Sortieren nach 'E'Sortieren nach 'F'Sortieren nach 'G'Sortieren nach 'H'Sortieren nach 'I'Sortieren nach 'J'Sortieren nach 'K'Sortieren nach 'L'Sortieren nach 'M'Sortieren nach 'N'Sortieren nach 'O'Sortieren nach 'P'Sortieren nach 'Q'Sortieren nach 'R'Sortieren nach 'S'Sortieren nach 'T'Sortieren nach 'U'Sortieren nach 'V'Sortieren nach 'W'Sortieren nach 'X'Sortieren nach 'Y'Sortieren nach 'Z'

Supportnet Tipps & Infos

Clever haushalten - Mehl richtig aufbewahren



Die Plätzchen liegen in der Dose, Weihnachten kann kommen. Doch was tun mit angebrochenen oder ganzen Mehltüten? Optimal lagert Mehl trocken, kühl und luftig, Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit sollten dabei möglichst konstant sein. Für den Vorrat ist die Küche daher nicht der beste Platz. Die Lagerung hier erfordert etwas Umsicht. Vorsicht mit Kochdämpfen, sprich das Mehl nicht im Oberschrank neben oder über dem Herd lagern. Eine Raumtemperatur von 20 Grad sollte möglichst nicht überschritten werden. Falls die Küche zu warm oder feucht ist, kann auch ein anderes Zimmer in Frage kommen, vorausgesetzt es ist gut belüftet und entsprechend kühl. Mehlvorräte zudem vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, damit die Vitamine geschont werden und das Mehl nicht ausbleicht. Im dunklen Vorratsschrank ist Mehl folglich besser aufgehoben als im Regal in der Nähe des Küchenfensters. Mehl nie geruchsintensiven Lebensmitteln wie Kaffee, Tee, Gewürzen oder Reinigungs- und Waschmitteln aussetzen, denn es nimmt schnell Fremdgerüche auf. Mehle am besten in der Originalverpackung oder in gut schließenden Dosen aufbewahren. Sachgerecht gelagert beträgt die Haltbarkeit bei hellen Mehlen rund zwölf Monate, bei dunklen Mehlen etwa neun Monate, bei Schroten und Vollkornmehlen zirka sechs Monate. Selbst hergestelltes Mehl hält dagegen meist nur zwei Wochen.


Quelle


04.11.2008 von Mondschein, 1861 Hits


  
[2 Kommentare lesen]  [Kommentar schreiben]


MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet

SUCHE

Tippgruppen
Kochen
  • Fleischgerichte
  • Fischgerichte
  • Geflügelgerichte
  • Vegetarisch
  • Nudelgerichte
  • Aufläufe
  • Vollkorn
  • Suppen und Eintöpfe
  • Beilagen
  • Desserts
  • Internationale Küche
  • Dips & Soßen
  • Kochen Sonstiges
    Backen
  • Kuchen
  • Torten
  • Kleingebäck
  • Brot/Bröchen
  • Backen Sonstiges
    Kalte Küche
  • Belegte Brote
  • Partyplatten
  • Salate
  • KK-Sonstiges
    Getränke
  • Cocktails
  • Bowle
  • Kaffee/Tee/Kakao
  • Alkoholfrei
  • Liköre
  • Getränke Sonstiges
    Zubereitung
  • Kochen
  • Dünsten
  • Braten
  • Frittieren
  • Schmoren
  • Überbacken
  • Zubereitung Sonstiges
    Sonstiges
  • Plauderecke
  • Kochen Intern
  • Test

  • Impressum © 1997-2015 SupportNet
    Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Fri Dec 15 16:14:47 2017