Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 6
Supportnet Kochforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Rezepte
News
Chat
Members
Hilfe

Neue Einträge
 News einschicken
 Tipp einschicken
 Rezept einschicken

SN-LINKS

PartnerSites
jamaipa.de

Rezepte
Rezepte
Hier gibt es Rezepte zum Ausprobieren oder Nachschlagen. Da dürfte für jeden was dabei sein.


Sortieren nach '1-9'Sortieren nach 'A'Sortieren nach 'B'Sortieren nach 'C'Sortieren nach 'D'Sortieren nach 'E'Sortieren nach 'F'Sortieren nach 'G'Sortieren nach 'H'Sortieren nach 'I'Sortieren nach 'J'Sortieren nach 'K'Sortieren nach 'L'Sortieren nach 'M'Sortieren nach 'N'Sortieren nach 'O'Sortieren nach 'P'Sortieren nach 'Q'Sortieren nach 'R'Sortieren nach 'S'Sortieren nach 'T'Sortieren nach 'U'Sortieren nach 'V'Sortieren nach 'W'Sortieren nach 'X'Sortieren nach 'Y'Sortieren nach 'Z'

Rezept

Zwiebelbrot



Zutaten für  Brot

400 g Zwiebeln
8 EL, Sonnenblumenöl
100 g Weizen-Vollkornmehl
100 g Roggenmehl( Type 997)
500 g Weizenmehl
½ gTL, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Würfel Hefe
1 TL, Zucker
1 EL, Salz
2 EL, Roggenmehl oder Kümmelsamen für die Arbeitsfläche
Butter für das Backblech

Die Zwiebeln schälen und klein Würfeln. Das Öl in eine Pfanne geben, erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun braten. Anschließend die Zwiebeln abkühlen lassen.
Die verschiedenen Mehlsorten mit dem Pfeffer in eine große Schüssel geben und vermischen. Die Hefe hineinbröckeln, den Zucker darüber streuen. 1/2 l lauwarmes Wasser nach und nach dazugießen, mit der Hefe, dem Zucker und etwas Mehl zu einem dünnen Brei verrühren. Die Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort stehen lassen und den Vorteig 15 Minuten gehen lassen.
Das gesamte Mehl und die gebratenen Zwiebel samt dem Bratfett und dem Salz mit den Knethaken des Handrührgeräts unter den Vorteig kneten. Den Teig zugedeckt nochmals 20 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit das Backblech einfetten.
Nach der Ruhezeit den Teig nochmals kräftig durchkneten, bis er geschmeidig ist. Das Mehl oder den Kümmel auf die Arbeitsfläche streuen, den Teig draufgeben, darin wälzen und den Teig von der Mitte aus zu einem Kreis von etwa 25 cm Durchmesser flach drücken.
Den Teig mit einem Küchentuch zudecken und nochmals 20 Minuten, an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen um ein drittel vergrößert hat.
Die Wände und den Boden des Backofens mit Wasser besprühen. Das Brot auf der untersten Schiene 1 Stunde knusprig backen. Anschließend noch mal 15 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen.
Das Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und von allen Seiten mit Wasser besprühen.


Zeitaufwand:
Kosten:
Schwierigkeitsgrad:
Brennwert:0 Kilokalorien
von  Mondschein, 31.07.2007, 2139 Hits

  
[Kommentar schreiben]


MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet

SUCHE

Rezeptgruppen
Kochen
  • Fleischgerichte
  • Fischgerichte
  • Geflügelgerichte
  • Vegetarisch
  • Nudelgerichte
  • Aufläufe
  • Vollkorn
  • Suppen und Eintöpfe
  • Beilagen
  • Desserts
  • Internationale Küche
  • Dips & Soßen
  • Kochen Sonstiges
    Backen
  • Kuchen
  • Torten
  • Kleingebäck
  • Brot/Bröchen
  • Backen Sonstiges
    Kalte Küche
  • Belegte Brote
  • Partyplatten
  • Salate
  • KK-Sonstiges
    Getränke
  • Cocktails
  • Bowle
  • Kaffee/Tee/Kakao
  • Alkoholfrei
  • Liköre
  • Getränke Sonstiges
    Zubereitung
  • Kochen
  • Dünsten
  • Braten
  • Frittieren
  • Schmoren
  • Überbacken
  • Zubereitung Sonstiges
    Sonstiges
  • Plauderecke
  • Kochen Intern
  • Test

  • Impressum © 1997-2018 Supportnet
    Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Sat Apr 21 17:21:35 2018