Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 6
Supportnet Kochforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Rezepte
News
Chat
Members
Hilfe

Neue Einträge
 News einschicken
 Tipp einschicken
 Rezept einschicken

SN-LINKS

PartnerSites
jamaipa.de

Rezepte
Rezepte
Hier gibt es Rezepte zum Ausprobieren oder Nachschlagen. Da dürfte für jeden was dabei sein.


Sortieren nach '1-9'Sortieren nach 'A'Sortieren nach 'B'Sortieren nach 'C'Sortieren nach 'D'Sortieren nach 'E'Sortieren nach 'F'Sortieren nach 'G'Sortieren nach 'H'Sortieren nach 'I'Sortieren nach 'J'Sortieren nach 'K'Sortieren nach 'L'Sortieren nach 'M'Sortieren nach 'N'Sortieren nach 'O'Sortieren nach 'P'Sortieren nach 'Q'Sortieren nach 'R'Sortieren nach 'S'Sortieren nach 'T'Sortieren nach 'U'Sortieren nach 'V'Sortieren nach 'W'Sortieren nach 'X'Sortieren nach 'Y'Sortieren nach 'Z'

Rezept

Hamburger & Cheeseburger



Zutaten für  Stück

4 Hamburger-Brötchen
400 g Hackfleisch (Rind)
½ Zwiebel (oder einige Silberzwiebeln)
1 Tomate
1 Gewürzgurke
4 Salatblätter
2 TL Senf
2 TL Ketchup
2 TL Mayonnaise
Nach Geschmack:
1 TL Salz
1 TL Senf
1 TL Butter
4 Scheiben Schmelzkäse (Chester, Holländer,,,,)

hamburgerzutaten



Das Hackfleisch kann ungewürzt benutzt werden, ich verknete es mit je 1 TL Senf und Salz. Bereitet man die Pellets vor kann man außerdem 1 TL flüssige Butter dazugeben, nach 1-3 Stunden im Kühlschrank ist sie wieder fest und verleiht den Fleischfladen etwas Stabilität.

Das Fleisch in Portionen zu 100g teilen, ein Stück Frischhaltefolie auf ein Brett legen und zwei Fleischklumpen darauf legen. Eine weitere Schicht Folie darauf legen, dann kommen die anderen beiden Klumpen und als Abschluss wieder Folie.

hamburgerpellets1

Mit der Hand, einer Flasche oder einem Nudelholz werden die Klumpen nun zu Fladen flachgedrückt bzw. ausgerollt, durch die Folie bleiben Brett und Nudelholz sauber.

hamburgerpellets2

Die Pallets sollten möglichst dünn und groß werden, da sie sich beim Braten zusammenziehen und je nach Fleischqualität viel Wasser und Fett verlieren. Sind sie roh zu dick hat man später kleine dicke Klumpen auf dem Brötchen.



Die Salatblätter waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebel in Ringe schneiden oder fein hacken, wer mag röstet sie etwas in der Pfanne an.
Den Strunk der Tomate mit einem spitzen Messer keilförmig ausschneiden, die Tomate in 8 Scheiben schneiden. Von der Gewürzgurke 8-12 dünne Scheiben (entsprechend je Burger 2-3 Scheiben) abschneiden und den Rest verputzen ;-)

hamburgerzutaten2


Die Hamburgerpallets können in der Pfanne, im Kontaktgrill oder auf dem normalen Grill gegart werden. Am einfachsten nimmt man die Folie und stürzt das Fleisch in die Pfanne bzw auf den Grill.
Nach 2-3 Minuten wenden, wer einen Cheeseburger möchte kann nun auf die frisch gebratene Seite Käse legen, während die zweite Seite gart.


Die Brötchen durchschneiden und in der Mikrowelle auf hoher Stufe 2x 20-30 Sekunden erwärmen. Auf die obere Hälfte je 1/2 TL Senf und Ketchup schmieren, dann kommen bei mir Zwiebeln, Gurken und 2 Scheiben Tomate. Auf die untere Brötchenhälfte kommt 1/2 TL Mayonnaise und das Salatblatt. Darauf kommt das Fleisch und dann der belegte Deckel.
Die Menge und Reihenfolge der Zutaten kann natürlich nach Belieben angepasst werden.

Wer lieber krosse Brötchen mag kann sie entweder auf den Toaster oder mit auf den Grill legen. Geröstete Brötchen zerkrümeln allerdings eher, während die warmen Brötchen aus der Mikrowelle etwas gummiartig werden und beim Essen nicht kaputt gehen.

hamburger


Zeitaufwand:
Kosten:
Schwierigkeitsgrad:
Brennwert:0 Kilokalorien
von  Sue, 28.11.2010, 2714 Hits

  
[Kommentar schreiben]


MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet

SUCHE

Rezeptgruppen
Kochen
  • Fleischgerichte
  • Fischgerichte
  • Geflügelgerichte
  • Vegetarisch
  • Nudelgerichte
  • Aufläufe
  • Vollkorn
  • Suppen und Eintöpfe
  • Beilagen
  • Desserts
  • Internationale Küche
  • Dips & Soßen
  • Kochen Sonstiges
    Backen
  • Kuchen
  • Torten
  • Kleingebäck
  • Brot/Bröchen
  • Backen Sonstiges
    Kalte Küche
  • Belegte Brote
  • Partyplatten
  • Salate
  • KK-Sonstiges
    Getränke
  • Cocktails
  • Bowle
  • Kaffee/Tee/Kakao
  • Alkoholfrei
  • Liköre
  • Getränke Sonstiges
    Zubereitung
  • Kochen
  • Dünsten
  • Braten
  • Frittieren
  • Schmoren
  • Überbacken
  • Zubereitung Sonstiges
    Sonstiges
  • Plauderecke
  • Kochen Intern
  • Test

  • Impressum © 1997-2018 Supportnet
    Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Sat Apr 21 17:21:35 2018