Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 7
Supportnet Kochforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Rezepte
News
Chat
Members
Hilfe

Neue Einträge
 News einschicken
 Tipp einschicken
 Rezept einschicken

SN-LINKS

PartnerSites
jamaipa.de

Supportnet/Forum/Bowle



Supportnet/Forum/Bowle
von DimitriWodkawisz vom 31.12.2008, 13:02 Diese Seite den Supportnet Favoriten hinzufügen  Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden


"Kickpunsch" - Rezept

 (3024 Hits)

Hallo Ihr Guten,
liebe Freunde und Gourmets,

ich wollte es keinesfalls versäumen, allen Forumsmitgliedern einen Guten Rutsch und ein Frohes Neues Jahr zu wünschen und mich mit einem kleinen, aber feinen (dem einen oder anderen sicher bekannten Rezept) für die vielen wertvollen Tipps und Beiträge zu danken, die ich im vergangenen Jahr oft aufmerksam verfolgt habe.

Guten Appetit !


V-Power Feuerzangenpole ®
ist das ideale Getränk für all diejenigen, denen nichts zu hart ist und die über "die Weicheier von nebenan" nur verächtlich die Nase rümpfen.können. Ging es vor der Zubereitung noch darum, die kalte Jahreszeit "irgendwie zu überleben", geht es nach der Zubereitung vor allem darum, das Getränk selbst zu überleben. Bereits Ende der Neunziger Jahre wurden im östlichen Ländern zu Silvester mehr Genieser des vorgenannten Getränks in Notfall- und Brandkliniken eingeliefert als Opfer von Knallkörperunfällen, wobei auch die Wunden oftmals erheblich größer und schlimmer waren und nicht selten der gesamte Magen- und Bauchraum amputiert werden mußte. Heute liegt die Einlieferquote beim dreizehn- bis vierzehnfachen, was für die große Beliebtheit des würzigen Getränks spricht.

Durch die vielen Filme mit HaraldJ uhnke erlangte dieses auch als "Kickpunsch" bekannte Getränk im Osten exponential größere Bekanntheit als das Original von HeinzR ühmann und ist von den Weihnachts- und Silvestertischen in Polen und Russland nicht mehr weg zudenken. Da bei der Zubereitung der V-Power Feuerzangenpole ® Feuer im Spiel ist (mehr im Glas als unterm Glas), sollte sie am besten alleine zubereitet (und getrunken) werden, um Freunde und Nachbarn nicht über Gebühr zu gefährden - und so reicht das aromatische Getränk natürlich auch viel länger.

Basis für die V-Power Feuerzangenpole ® ist nicht der normale, lächerlich-dünne Glühweinfusel, in den man üblicherweise alte, abgelagerte Gewürze reinwirft (wahrscheinlich, weil sie weg müssen), sondern der reine, unverdorbene 80%ige Stroh Rum, den der fortgeschrittenen Genießer mit "einem Schuss" ( max. 1/4 Liter ) 98%igem Alkohol aus der Apotheke verfeinert. In Russland, wo der Alkohol oft nicht in der gewünschten, reinen+hochkonzentrierten Form zu beschaffen war, wurde zum Verfeinern gerne auch Brennspiritus oder Kerosin genommen, zur Not geht aber auch Benzin von der Tankstelle, wobei sich in Kennerkreisen Shell V-Power eingebürgert hat, daher der Name (Jegliche politische Vorwürfe, dass das als Treibstoff ohnehin viel zu teure V-Power nur als "Gewürz" auf den Markt kam, werden von Royal Dutch Shell bis heute bestritten). Auch andere Verfeinerer wurden versucht, konnten sich aber nicht durchsetzen. So kam der Vorm*Z* des Einsatzes konzentrierter Schwefelsäure (mit dem das Getränk ohne Feuer! auf 105° C erhitzt werden konnte) 1999 jäh zum Erliegen, nachdem polnische Krankenkassen es seit dem 01.01.1999 kategorisch ablehnen, Kranken- und Bestattungskosten zu übernehmen und sowieso immer wieder Krankensääle allein durch die beim Operieren freiwerdenden Dämpfe explodierten.

Das heiße Powergetränk wird dann - in Anlehnung an das Original - nochmals wie folgt verfeinert::

Den Topf auf einem Stöfchen oder einem Rechaud warm halten. Eine feuerfeste, löchrige Auflage auf dem Topf befestigen (Wichtig:: das übliche Metallsieb nicht verwenden, es würde in kurzer Zeit wegätzen!) und einen gewöhnlichen Zuckerhut darauf stellen. Den Zuckerhut mit dem V-Power Feuerzangenpole ® beträufeln, bis er vollständig darin getränkt ist. Hier wird sofort ein unerwarteter, nützlicher Nebeneffekt sichtbar: Der Zuckerhut zerläuft nicht wie üblich, sondern erstarrt und bleibt daher in seiner vollen Form und Größe erhalten. Daß er schwarz wird und zu rauchen beginnt, stört nicht weiter und ging im Laufe der Zeit als Prädikat in die Geschichte der V-Power Feuerzangenpole ® ein.

Guten Appetit !


Antwort schreiben 50 Bonuspunkte



Hinweis
Diese Frage ist schon etwas älter, Sie können daher nicht mehr auf sie antworten. Sollte Ihre Frage noch nicht gelöst sein, stellen Sie einfach eine neue Frage im Forum.

MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet

SUCHE

Gruppen im Forum
Kochen
  • Fleischgerichte
  • Fischgerichte
  • Geflügelgerichte
  • Vegetarisch
  • Nudelgerichte
  • Aufläufe
  • Vollkorn
  • Suppen und Eintöpfe
  • Beilagen
  • Desserts
  • Internationale Küche
  • Dips & Soßen
  • Kochen Sonstiges
    Backen
  • Kuchen
  • Torten
  • Kleingebäck
  • Brot/Bröchen
  • Backen Sonstiges
    Kalte Küche
  • Belegte Brote
  • Partyplatten
  • Salate
  • KK-Sonstiges
    Getränke
  • Cocktails
  • Bowle
  • Kaffee/Tee/Kakao
  • Alkoholfrei
  • Liköre
  • Getränke Sonstiges
    Zubereitung
  • Kochen
  • Dünsten
  • Braten
  • Frittieren
  • Schmoren
  • Überbacken
  • Zubereitung Sonstiges
    Sonstiges
  • Plauderecke
  • Kochen Intern
  • Test

  • Impressum © 1997-2015 SupportNet
    Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Mon Nov 20 04:18:35 2017