Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 4
Supportnet Kochforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Rezepte
News
Chat
Members
Hilfe

Neue Einträge
 News einschicken
 Tipp einschicken
 Rezept einschicken

SN-LINKS

PartnerSites
jamaipa.de

Supportnet/Forum/Internationale Küche



Supportnet/Forum/Internationale Küche
von Larissa vom 05.07.2010, 15:45 Diese Seite den Supportnet Favoriten hinzufügen  Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden


Feed Your Family For A Fiver / Fütter Deine Familie Für Weniger Als 10,-€

 (1573 Hits)

Hallo. Wer kennt den englischen Koch Jamie Oliver? Er hat
zusammen mit der britischen Supermarktkette Sainsbury ein Konzept
entwickelt bei dem es darum geht, nahrhaft und preiswert für seine
Familie zu kochen. Die Grundidee ist 5 GBP nicht zu überschreiten
und ich würde es toll finden, wenn wir hier im SN-Kochen auch `gute`
Rezepte sammeln könnten die z.B nicht mehr als 10,- € kosten und
eine 4-köpfige Familie sattmachen. Ich bin schon gespannt ...
Gruß Larissa

http://www.youtube.com/watch?v=klYujkS29no

Sorry für den Link ... er ist leider nur in Englisch.


Antwort schreiben 50 Bonuspunkte

Antworten...
Antwort 1 von fritz-rudolf vom 05.07.2010, 22:39 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo,

Pellkartoffeln und Quark

2 kg Frühkartoffeln (z.Z. 2,98 Euro)
1 kg Qaurk (1,80 Euro)
etwas Milch, Salz, Pfeffer, Schnittlauch

alles zusammen max. 5,00 - 5,50 Euro

Reicht sogar für 5 Personen

LG R


'Gute Antwort' meinte 1 Mitglied Als gute Antwort bewerten
Antwort 2 von fritz-rudolf vom 05.07.2010, 23:24 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Ich denke, wenn schon eine Herausforderung, dann max. 1,50 Euro pro Person. Für 10 Euro (also 2,50 Euro/Person) kriegt man mancherorts schon ein Kantinenessen.

LG FR


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 3 von Larissa vom 05.07.2010, 23:42 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo
@ fritz-rudolf :o) Ja, Du hast Recht ... allerdings ist Kantinenessen in den wenigsten Fällen nahrhaft und satt macht es auch nicht unbedingt. Ich glaube, daß 5 Britische Pfund zur Zeit so ca. + - 6 € sind und deswegen hatte ich geschrieben : ...für weniger als 10,- €. Also für mich ist das schon eine Herausforderung, besonders weil viele Zutaten wirklich richtig teuer sind. Gruß Larissa


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 4 von fritz-rudolf vom 06.07.2010, 22:32 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Spaghetti Bolognese

500 g Spaghetti/Nudeln (0,39 - 1,99 Euro)
1 Zwiebel (hat man im Haus ;-))
500 g Hackfleisch (1,99 Euro)
500 g Tomaten ( 0,99 - 2,00 Euro)

alles zusammen 3,50 - max 6,00 Euro

LG R


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 5 von fritz-rudolf vom 06.07.2010, 22:36 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Bratkartoffeln, Spiegelei, grüner Salat

2 kg Frühkartoffeln (z.Z. 2,98 Euro)
1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, Kümmel (hat man immer noch in Haus ;-))
8 Eier (1,20 - 2,00 Euro)
2 Kopfe grüner Salat /1,50 Euro)

alles zusammen ca. 6,00 Euro

LG R


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 6 von fritz-rudolf vom 06.07.2010, 22:51 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Kartoffelbrei, Zwiebeln und Leber (oder Bratwurst)

2 kg Kartoffeln alte Ernte (1,00 Euro - Frühkartoffeln sind nicht so sehr dafür geeignet)
1/2l Milch (0,40 Euro)
1/2 Stück Butter ( 0,55 Euro)
Salz, Pfeffer, Muskat

4 Bratwürste oder 800g Leber (2,00 Euro)

1 kg Zwiebeln (2,00 Euro, da bleibt dann wieder was übrig ;-))

alles zusammen ca. 6,00 Euro

LG R


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 7 von fritz-rudolf vom 07.07.2010, 11:06 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Ich denke, beim Selbstkochen ist das nicht so problematisch, wie es aussieht. Größere Mengen kaufen, Sonderaktionen nutzen und für 4 Personen kocht es sich sowiso besser als im Singelhaushalt.

Im Normalfall kann man an Wareneinsatz pro Portion etwa so rechnen:

200g Kartoffeln, 200g Gemüse, 200g Frischfleisch.

1kg Kartoffeln (3,00 Euro) - 0,60 Euro / Portion
1 kg TK-Gemüse (2,00 Euro) - 0,40 Euro / Portion
1kg Fleisch/Fisch (6,00 Euro) - 1,20 Euro / Portion

dazu noch 1 stück Obst oder ein Joghurt - ca. 0,30 Euro

macht gesamt 2,50 Euro / Person.

Kinder und ältere Menschen essen meist weniger, Frauen essen meist nicht so "fleischlastig". Dabei ist ebenfalls noch nicht beachtet, dass Kartoffeln saisonal wesentlich preiswerter werden, Nudeln und Reis durchschnittlich bei 15 Cent / Portion liegen und Angebotspreise nicht berücksichtigt sind. Auch mal nach MHD - Ecken schauen, auf Wochenmärkten zum Feierabend gehen, den eigenen Garten nutzen usw.
Für Menschen mit geringem Einkommen gibt es außerdem noch die Tafel.

LG FR


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 8 von Larissa vom 07.07.2010, 12:56 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo fritz-rudolf :o)
Es ging gar nicht so sehr um das Einkommen ... :o/ eher um die Herausforderung auch mal `aussergewöhnliche`oder `neue` Gerichte zu kochen die preislich im Rahmen liegen. Deine vorgeschlagenen Rezepte sind sicherlich ganz toll, gehören aber für mich persönlich eher zu den Standard-Gerichten.
In Gb wurden Stimmen laut, weil es nahezu unerschwinglich war oder ist Gerichte von den sogenannten Gourmet-Köchen nachzukochen ohne ein großes Loch in sein eigenes Budget zu reißen und auch ich war schon oft in der Situation, daß ich genauso gut in ein Restaurant
gehen kann, wenn ich mit dem Einkauf der erforderlichen Zutaten fertig bin.
Meine ehemalige Hauswirtschaftslehrerin schaffte es z.B ein 3-Gänge Menü für eine 4-köpfige Familie zu zaubern ohne da viel Geld für auszugeben ( ich glaube damals waren es 6-8 DM ).
Sollen wir den Titel des Threads ändern? Verstehst Du was ich meine? Grüße von Larissa :o)


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 9 von fritz-rudolf vom 07.07.2010, 14:05 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Larissa,

jetzt hab ich dich verstanden. Ich dachte, es geht mehr um die Low Budget Geschichte.

Also Sterneküche ist doch ganz einfach, man nehme große Teller und von den Zutaten nur diœ Hälfte. Dann schön anrichten und dekorieren und einen Namen ausdenken.

z.B. Rahmiger Kräuterfrischkäse an kleinen Frühlingskartoffeln in der Schale auf einem Schnittlauchbeet (Antwort 1)

Grüne Bohnenterrine in Rinderbouillon mit frischen Kräutern
flambiertes Vanilledessert
(Antwort 6)

Zarte Leberstreifchen an "Purée Pommes de Terre" mit goldenen Gemüsezwiebelringen (Antwort 7)

Besser so ;-) ?

LG FR


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 10 von Larissa vom 07.07.2010, 14:44 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Lol, ich werfe mich gleich weg :o)).
Bitte mehr davon ...


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 11 von student09 vom 07.07.2010, 14:52 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo, also unser Mensaessen geht bei 2 Euro los (Eintopf, Milchreis usw.) und hört bei 4,90 auf (Fleischgerichte.) Vegetarisch gibt es auch und schmecken tut es ganz okay. gesund weiß ich nicht, aber passt schon denke ich.

Antwort noch nicht bewertet
Antwort 12 von fritz-rudolf vom 07.07.2010, 15:12 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden


Pullardenboullion mit Eierflöckchen

Deftiges Schweinefleisch in der Kruste gebraten an Fingermöhrchen und Buttererbsen, als Beilage reichen wir Petersilienkartoffeln

Birnenachtel im eigenen Saft mit hausgemachte Schokocreme


naaa????


Richtig!
Hühnerbrühe mit Ei
Kartoffel, Mischgemüse und Schnitzel
Birnenkompott mit Schokopudding


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 13 von Larissa vom 07.07.2010, 17:42 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

@ student09 Ok, also wenn ich mich in eurer Mensa für ein Fleischgericht für 4,90 € entscheide und das x 4 nehme, bin ich aber bei weit mehr als 10,- €, gell ;o)?

Larissa`s schnelle Brötchen

6 frische Brötchen
500-600 g Mett
1 Stück Gouda ( ca. 200-300g )
1 Paprika rot
1 Paprika grün

Den Käse und die Paprika in Würfel schneiden und dann mit dem Mett vermischen. Die Brötchen halbieren und die Mettmischung gleichmäßig auf den halbierten Brötchen verteilen. Umluftbackofen auf 180 Grad Celsius vorheizen und die Brötchen ca. 25 Minuten backen. Einfach aber lecker und durch die Paprika auch noch sehr vitaminreich.


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 14 von tomsan vom 08.07.2010, 10:16 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Noch mal ein Spartipp: Gemüsesuppe aus Resten :)

Die Schale vom geschnippelten Gemüse nicht wegschmeissen.... Möhren-, Kartoffelschale & sonstige Reste einfach kochen und dann ziehen lassen (einfach abkühlen lassen; vielleicht sogar die Restwärme vom Herd nutzen, wenn man das "richtige" Gericht gekocht hat). Fertig is ne einfache Gemüsebrühe für den nächsten Tag.

Die dann als Grundlage für ne Gemüsesuppe nehmen. Einfach mal zum Gemüsehändler an die Ecke und schauen was gefällt. Querbeet. Rosenkohl, Kohlrabi, Spargel, Broccoli..... Fleischeinlage? Fleischwurst zB würfeln. Oder einfach ein wenig Hack würzen und in kleinen Bällchen in die heisse Suppe werfen und durchziehen lassen. Passen auch Kartoffelwürfel oder Nudeln rein.

Suppe dann nach belieben noch nachsalzen, pfeffern und vielleicht mit Paprika-Pulver aufpeppen.


'Gute Antwort' meinte 1 Mitglied Als gute Antwort bewerten



Hinweis
Diese Frage ist schon etwas älter, Sie können daher nicht mehr auf sie antworten. Sollte Ihre Frage noch nicht gelöst sein, stellen Sie einfach eine neue Frage im Forum.

MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet

SUCHE

Gruppen im Forum
Kochen
  • Fleischgerichte
  • Fischgerichte
  • Geflügelgerichte
  • Vegetarisch
  • Nudelgerichte
  • Aufläufe
  • Vollkorn
  • Suppen und Eintöpfe
  • Beilagen
  • Desserts
  • Internationale Küche
  • Dips & Soßen
  • Kochen Sonstiges
    Backen
  • Kuchen
  • Torten
  • Kleingebäck
  • Brot/Bröchen
  • Backen Sonstiges
    Kalte Küche
  • Belegte Brote
  • Partyplatten
  • Salate
  • KK-Sonstiges
    Getränke
  • Cocktails
  • Bowle
  • Kaffee/Tee/Kakao
  • Alkoholfrei
  • Liköre
  • Getränke Sonstiges
    Zubereitung
  • Kochen
  • Dünsten
  • Braten
  • Frittieren
  • Schmoren
  • Überbacken
  • Zubereitung Sonstiges
    Sonstiges
  • Plauderecke
  • Kochen Intern
  • Test

  • Impressum © 1997-2015 SupportNet
    Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Mon Sep 25 00:38:08 2017