Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 4
Supportnet Kochforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Rezepte
News
Chat
Members
Hilfe

Neue Einträge
 News einschicken
 Tipp einschicken
 Rezept einschicken

SN-LINKS

PartnerSites
jamaipa.de

Supportnet/Forum/Vegetarisch



Supportnet/Forum/Vegetarisch
von krauts vom 14.07.2010, 17:23 Diese Seite den Supportnet Favoriten hinzufügen  Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden


was mache ich mir Riesenzuchini?

 (1954 Hits)

Hallo, die Zuchiniernte geht los und ich glaube nicht das ich die alle schaffe. Also werden einige wieder zu groß. Was mache ich dann damit? Kennt jemand eine gute Verwendung dafür wenn sie dann so 40 cm lang sind und 2kilo wiegen?


Antwort schreiben 50 Bonuspunkte

Antworten...
Antwort 1 von Pad vom 14.07.2010, 18:51 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

hi krauts,

am besten kochst dir mehrere Portionen Zucchini-Suppe
und gefrierst die ein.
An kalten Wintertagen freust dich dann über ein gutes heißes
Süppchen.
Den Rest kannst ja an Kinder- oder Altenheime verschenken.

LG

Pad


'Gute Antwort' meinte 1 Mitglied Als gute Antwort bewerten
Diese Antwort hat mein Problem gelöst
Antwort 2 von Sue vom 16.07.2010, 00:03 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Wie wäre es mit Zucchini-Cordon bleu?
In 2-5mm dicke Scheiben schneiden, Schinken und Käse zwischen zwei Scheiben, panieren und braten. Schmeckt auch kalt sehr gut, ggf mit einem Dip. Die Scheiben können quer oder längs geschnitten werden, je nach Größe der Zucchini.

Oder Zucchini-Puffer: Zucchini reiben, Zwiebel (Knoblauch, Schnittlauch, was immer man mag), 1-2 Eier, Haferflocken (oder zB Basismüsli) und Gewürze nach Belieben, vielleicht noch etwas Käse oder eine Kartoffel dazu, zur Bindung notfalls etwas Stärke.

Gruß
Sue
*die dieses Jahr einfach nicht dazu gekommen ist, sich eine Zucchinipflanze zu kaufen*


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Diese Antwort hat mein Problem gelöst
Antwort 3 von Sue vom 16.07.2010, 00:18 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Füllen kann man große Zucchini natürlich auch gut.
Entweder mit gemischtem Gemüse (zB Paprika, Möhren, Kohlrabi, Blumenkohl) und / oder Kartoffeln, mit Pilzen oder eben auch mit totem Tier.

Gruß
Sue


'Gute Antwort' meinte 1 Mitglied Als gute Antwort bewerten
Diese Antwort hat mein Problem gelöst
Antwort 4 von FrauHolle vom 16.07.2010, 13:13 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

*gg* den "totes Tier-Vorschlag" wollt ich auch grad machen.

Wir nehmen immer Faschiertes gemischt mit Sz, PF, viel Knoblauch, Kräutern,so ne Masse wie für Faschierten Braten halt.
Die Masse einfach entweder in den ausgehöhlten Zucchini stopfen, oder den Zucchini der Länge nach halbieren, Grube aushöhlen und dann die Masse drauf und ventuell mit Käse überbacken, sehr lecker, sehr saftig, dazu Püree.


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Diese Antwort hat mein Problem gelöst
Antwort 5 von fritz-rudolf vom 01.08.2010, 18:03 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo,

bei uns gab es heute auch Zucchini mit "totem Tier".

Zucchini längs halbieren, Kerne raus, Hackepeter mit viiieeel Kräutern, Salz, Pfeffer, gem. Kümmel, Zwiebel und etwas Knoblauch, eingeweichtem Weißbrot und Ei gemischt in die halben Früchte und in ein tiefes Backblech. Eine Tasse Wasser rein und ab in den Ofen bei ca. 220 °C. Nach 30 min Mozarella in Scheiben drauf und mit Schmand übergossen. Nach weiteren 15 min mit geriebene Semmel überstreuen und noch mal 15 min unter den Grill vom Herd - fertig. Bei uns gibt es nichts weiter dazu, die Zucchini sind groß genug und machen auch ohne Kartoffeln satt.

Guten Appetit
LG FR


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Diese Antwort hat mein Problem gelöst
Antwort 6 von Flupo vom 16.08.2010, 15:46 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Ich hab da auch so mein eigenes Was-der-Kühlschrank-so-hergibt-Rezept.

Grundlage ist meist etwas Hackfleisch, dass mit Zwiebeln angebraten wird. Die Kerne entferne ich nur bei wirklich großen
Zuccini wenn das innere Fruchtfleisch wattig ist. Ansonsten würfeln und in den Topf zum Fleisch. Wenn die Würfel beginnen, weich zu werden, kommen noch ein paar Tomaten dazu. Fertigköcheln bis die Zucchiniwürfel weich sind.

Je nach Vorrat ergänze ich mit geriebenem Ingwer, Peperoni, gern auch mal ein gewürfelter Grillkäse (schmilzt nicht beim Kochen) oder etwas Sahne/Creme Fraiche.
Mit Curry-Paste oder einem Gläschen aus dem Asia-Laden (Würzpasten Korma, Tikka etc.) kann man dem Ganzen auch noch eine asiatische Richtung verpassen.
Ich hab auch schon mit Teriyaki-Sauce gewürzt. Da war aber Hähnchenfleisch im Spiel, dass ich vorher eine halbe Stunde darin mariniert habe.

Wenn man es nicht übertreibt beim Würzen, kann man da eigentlich nicht viel verkehrt machen.

Gruß Flupo


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Diese Antwort hat mein Problem gelöst
Antwort 7 von Flupo vom 16.08.2010, 18:33 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

So sah es heute aus.

Lecker... ;-)

Gruß Flupo


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Diese Antwort hat mein Problem gelöst
Antwort 8 von fritz-rudolf vom 18.08.2010, 22:47 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Falls bei dir die Grillzeit noch nicht vorbei ist, Zucchini kann man da auch rauflegen. Und wenn du nicht (mehr) grillst, dann Streifen in der Pfanne braten. Geht wunderbar als Gemüse zum Mittagessen.

Ansonsten kannst du Zucchini wie Gurke sauer einkochen oder als Senf"gurke" zubereiten. Schmeckt anders als Gurke (ist ja logisch) aber trotzdem Lecker. Und für einen Steintopf oder ein groooßes Glas ist auch eine 2-kg-Zucchini nicht zu groß.

Ansonsten wenn sie zu groß werden, halbiert fressen die auch meinen Hühner sehr gern. Vielleicht hast du in deiner Nachbarschaft die Möglichkeit Hühnerfutter gegen ein paar frische Bio-Landeier zu tauschen.

Gruß FR


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Diese Antwort hat mein Problem gelöst



Hinweis
Diese Frage ist schon etwas älter, Sie können daher nicht mehr auf sie antworten. Sollte Ihre Frage noch nicht gelöst sein, stellen Sie einfach eine neue Frage im Forum.

MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet

SUCHE

Gruppen im Forum
Kochen
  • Fleischgerichte
  • Fischgerichte
  • Geflügelgerichte
  • Vegetarisch
  • Nudelgerichte
  • Aufläufe
  • Vollkorn
  • Suppen und Eintöpfe
  • Beilagen
  • Desserts
  • Internationale Küche
  • Dips & Soßen
  • Kochen Sonstiges
    Backen
  • Kuchen
  • Torten
  • Kleingebäck
  • Brot/Bröchen
  • Backen Sonstiges
    Kalte Küche
  • Belegte Brote
  • Partyplatten
  • Salate
  • KK-Sonstiges
    Getränke
  • Cocktails
  • Bowle
  • Kaffee/Tee/Kakao
  • Alkoholfrei
  • Liköre
  • Getränke Sonstiges
    Zubereitung
  • Kochen
  • Dünsten
  • Braten
  • Frittieren
  • Schmoren
  • Überbacken
  • Zubereitung Sonstiges
    Sonstiges
  • Plauderecke
  • Kochen Intern
  • Test

  • Impressum © 1997-2015 SupportNet
    Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Sun Nov 12 22:19:35 2017