Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 21
Supportnet Kochforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Rezepte
News
Chat
Members
Hilfe

Neue Einträge
 News einschicken
 Tipp einschicken
 Rezept einschicken

SN-LINKS

PartnerSites
jamaipa.de

Supportnet/Forum/Kuchen



Supportnet/Forum/Kuchen
von fritz-rudolf vom 19.11.2010, 10:19 Diese Seite den Supportnet Favoriten hinzufügen  Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden


Stolle buttern

 (3957 Hits)

Hallo,

ich backe meine Stolle zu Weihnachen immer selbst. Wenn sie dann ausgekühlt ist und ich mal Lust habe, mache ich Butter flüssig, pinsele sie ein und siebe Puderzucker drüber. Etwas Kristalzucker für den Glanz und fertig. Darüber war jemand neulich ganz erstaunt. Sie meinte, eine Stolle müsse gleich gebuttert werden.

Nun wollte ich nicht lange rundiskutieren, bringt ja nicht. Aber trotzdem wüßte ich gern, wie es richtig geht oder ob es egal ist. Nur da Stolle ja ein aufwendiges und nicht ganz billiges Stück Kuchen ist wollte ich da nicht "rumexperimentieren".

Vielleicht weiß hier jemand was dazu, trifft ja vielleicht auf anderes Backwerk auch zu.

LG FR


Antwort schreiben 50 Bonuspunkte

Antworten...
Antwort 1 von Simone70 vom 21.11.2010, 22:18 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo fritz, also ich buttere solche Sachen auch erst wenn sie kalt sind. Aber Stolle habe ich schon eine Weile nicht mehr gemacht. Unser Bäcker kann die auch ganz gut.
Gute Nacht und eine schöne nächste Woche
Simone


Antwort noch nicht bewertet
Antwort 2 von Sue vom 23.11.2010, 07:08 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Ich habe erst ein Mal Stollen gebacken, soweit ich mich erinnere gab es im Rezept aber keine Anweisungen, wann man buttern soll.
Ich kann mir zwar denken, dass die Butter besser einzieht, wenn der Stollen noch warm ist, da er aber ohnehin mehrere Wochen ziehen soll kann ich mir nicht vorstellen, dass es einen großen Unterschied macht.

Ich werde mich dieses Jahr übrigens mal wieder an einen (bzw viele) Stollen wagen, verrätst du mir dein Rezept? Und vielleicht noch einige Tricks?

Gruß
Sue


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 3 von fritz-rudolf vom 23.11.2010, 08:35 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Sue,

da wird es aber allerhöchste Eisenbahn, denn wie du sagt muß er eigentlich einige Zeit ziehen. Und in 31 Tagen ist Weihnachten! Aber das heißt natürlich nicht, dass er vorher nicht auch schon schmeckt ;-)

Ich werde mal versuchen mein Rezept hier noch einzustellen. Ein paar Tipps aber schon vorab.

- Rosienen, Mandeln und Zitronat/Orangeat schön im Rum einweichen
- frische Hefe (möglichst vom Bäcker holen) und reichlich davon
- keine Magarine erwenden (die macht den Teig hart und trocken)
- anständig vorher essen, damit du Kraft hast zum kneten (spart einen Besuch in Fitnesscenter)
- nach dem Kneten gleich die Stolle formen und auf dem Backblech gehen lassen
- mit Umluft/Heißluft backen und unbedingt Wasser mit in die Backröhre wegen der Feuchtigkeit
- vor dem buttern und zuckern die schwarzen Rosinen von der Außenseite ablesen

... und dann die Feiertage genießen und bei Kerzenschein essen!

LG FR


'Gute Antwort' meinte 1 Mitglied Als gute Antwort bewerten
Antwort 4 von fritz-rudolf vom 26.11.2010, 19:18 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Das Rezept steht drin! Und wenn am 1. Advent der Anschnitt erfolgt ist, dann kommen auch noch ein paar Bilder rein.

LG FR


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 5 von Sue vom 26.11.2010, 21:37 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Zitat:
da wird es aber allerhöchste Eisenbahn, denn wie du sagt muß er eigentlich einige Zeit ziehen.

Ja, ich weiß... aber drei Wochen sind wohl das absolute Minimum, deswegen kann ich es noch ein paar Tage vor mir her schieben ;-)

Danke für deine Tipps! Hast du auch noch einen zur Lagerung?


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten



Hinweis
Diese Frage ist schon etwas älter, Sie können daher nicht mehr auf sie antworten. Sollte Ihre Frage noch nicht gelöst sein, stellen Sie einfach eine neue Frage im Forum.

MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet

SUCHE

Gruppen im Forum
Kochen
  • Fleischgerichte
  • Fischgerichte
  • Geflügelgerichte
  • Vegetarisch
  • Nudelgerichte
  • Aufläufe
  • Vollkorn
  • Suppen und Eintöpfe
  • Beilagen
  • Desserts
  • Internationale Küche
  • Dips & Soßen
  • Kochen Sonstiges
    Backen
  • Kuchen
  • Torten
  • Kleingebäck
  • Brot/Bröchen
  • Backen Sonstiges
    Kalte Küche
  • Belegte Brote
  • Partyplatten
  • Salate
  • KK-Sonstiges
    Getränke
  • Cocktails
  • Bowle
  • Kaffee/Tee/Kakao
  • Alkoholfrei
  • Liköre
  • Getränke Sonstiges
    Zubereitung
  • Kochen
  • Dünsten
  • Braten
  • Frittieren
  • Schmoren
  • Überbacken
  • Zubereitung Sonstiges
    Sonstiges
  • Plauderecke
  • Kochen Intern
  • Test

  • Impressum © 1997-2015 SupportNet
    Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Tue Oct 17 18:17:53 2017