Supportnet Computer Supportnet Games Supportnet Kochen Explipedia
Login: guestBesucher online: 4
Supportnet Kochforum
SUPPORT
Home
Forum
Tipps & Infos
Rezepte
News
Chat
Members
Hilfe

Neue Einträge
 News einschicken
 Tipp einschicken
 Rezept einschicken

SN-LINKS

PartnerSites
jamaipa.de

Supportnet/Forum/Suppen/Eintöpfe



Supportnet/Forum/Suppen/Eintöpfe
von Glocke vom 06.12.2010, 14:18 Diese Seite den Supportnet Favoriten hinzufügen  Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden


Pilzsuppe

 (6604 Hits)

Kann ich selbstgemachte Pilzsuppe jetzt schon zubereiten und für Weihnachten einfrieren?


Antwort schreiben 50 Bonuspunkte

Antworten...
Antwort 1 von fritz-rudolf vom 06.12.2010, 16:09 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo Glocke,

wenn es die um die Pilze gehrt, ja. Kochen, zügig abkühlen, einfrieren, auftauen, essen, kein Problem.

Ansonsten mußt du daran denken, dass Pilze schnell verderben. deshalb wird vor dem aufwärmen oft gewarnt. Aber ich (und viele andere auch) leben trotzdem noch.

Ansonsten verrate uns doch mal dein Rezept! Und wann gibt es die Weihnachten?

LG FR


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 2 von Sue vom 06.12.2010, 16:33 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Zitat:

Ansonsten mußt du daran denken, dass Pilze schnell verderben. deshalb wird vor dem aufwärmen oft gewarnt. Aber ich (und viele andere auch) leben trotzdem noch.

Bei diesen Warnungen sollte man nicht vergessen, dass sie idR aus einer Zeit stammen, in der die Reste nicht nach dem Essen in den Kühlschrank kamen sondern das Essen oft tagelang (auf dem Ofen) durchgehend warm gehalten wurde.

Wenn die Konsistenz der Pilze nicht allzusehr drunter leidet (wenn die Suppe zB püriert ist - du sagst nichts über dein Rezept) würde ich sie bedenkenlos einfrieren.

Gruß
Sue


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 3 von Glocke vom 06.12.2010, 19:01 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

Hallo,

also die Pilzsuppe (Champignoncremesuppe) möchte ich am 24. 12. mittags servieren, weil wir nach der Bescherung am Abend dann Kartoffelsalat mit Kotelett essen.
Das Rezept ist ziemlich einfach:
Champions putzen, in kleine Scheiben schneiden und in Butter anschwitzen, mit Wasser und etwas Brühpulver auffüllen, dann garen lassen, mit Peffer und Salz würzen, mit Mehlschwitze etwas andicken, mit Sahne und etwas Zitronensaft verfeinern. Zum Schluß auf dem Teller noch mit etwas Schnittlauch optisch und geschmacklich verfeinern. Dazu reiche ich Baguettescheiben mit pikantem Aufstrich.

Ich sollte vielleicht doch dieses Süppchen einen Tag vorher zubereiten (ohne Sahne, Schnittlauch und Zitronensaft) und dann nur noch am 24. fertig zubereiten. Mit dem Einfrieren war vielleicht doch nicht so klug, oder?


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten
Antwort 4 von fritz-rudolf vom 06.12.2010, 19:50 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

@Glocke, darf ich ehrlich sein?

Das Rezept ist o.k., so etwa mache ich es auch. Allerdings nehme ich eine Gemüse- oder Geflügelbrühe, kein Pulver. Und ein paar Zwiebelwürfel noch mit rein, als Gewürz zusätzlich noch 1/2 TL Curry (Suppe für 4 Personen) und einen Schuß Cherry (wenn du hast und magst).

Wenn du frische Pilze nimmst, dauert das Anschwitzen von Champignons und Zwiebeln etwa 3 Minuten. Dann mit der Flüssigkeit auffüllen und 5 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Mehlschwitze machen, mit etwa der Hälfte der Brühe von den Pilzen und der Sahne aufgießen, aufkochen (1 Minute) und zu den Pilzen zurückschütten. Wenn du jetzt die Suppe noch 6 Minuten köcheln läßt, dann hast du schon Mühe die Baguetts in dieser Zeit zu bestreichen und den Lauch zu schneiden. Und nach 15 Minuten ist die Suppe frisch und fertig. Wenn du Pilze putzen, schneiden und Zutaten zurechtstellen mit 15 Minuten Vorbereitungszeit rechnest, fängst du 11.30 an und pünktlich um 12 gibts Leckersüppchen!

Vielleicht überlegst du dir das mit dem Vorkochen noch mal. (Versuche es doch schon dieses Wochenende um das Timing mal auszuloten)

LG FR


'Gute Antwort' meinte 1 Mitglied Als gute Antwort bewerten
Antwort 5 von Glocke vom 06.12.2010, 20:15 Mißbrauch, Beleidigungen und Blödsinn den Moderatoren melden

danke und ich werde am Wochenende die Pilzsuppe zum Testen mal zubereiten.
Gruß Rita


Antwort noch nicht bewertet Als gute Antwort bewerten



Hinweis
Diese Frage ist schon etwas älter, Sie können daher nicht mehr auf sie antworten. Sollte Ihre Frage noch nicht gelöst sein, stellen Sie einfach eine neue Frage im Forum.

MACHEN SIE IHRE WEBSITE ATTRAKTIVER
Sie haben eine eigene Website und wollen Ihre Besucher auf den Supportnet-Service aufmerksam machen? Kopieren Sie einfach den Quellcode in Ihre Seite und jeder Besucher Ihrer Seite kann direkt auf die Supportnet-Datenbank zugreifen.

My Supportnet

SUCHE

Gruppen im Forum
Kochen
  • Fleischgerichte
  • Fischgerichte
  • Geflügelgerichte
  • Vegetarisch
  • Nudelgerichte
  • Aufläufe
  • Vollkorn
  • Suppen und Eintöpfe
  • Beilagen
  • Desserts
  • Internationale Küche
  • Dips & Soßen
  • Kochen Sonstiges
    Backen
  • Kuchen
  • Torten
  • Kleingebäck
  • Brot/Bröchen
  • Backen Sonstiges
    Kalte Küche
  • Belegte Brote
  • Partyplatten
  • Salate
  • KK-Sonstiges
    Getränke
  • Cocktails
  • Bowle
  • Kaffee/Tee/Kakao
  • Alkoholfrei
  • Liköre
  • Getränke Sonstiges
    Zubereitung
  • Kochen
  • Dünsten
  • Braten
  • Frittieren
  • Schmoren
  • Überbacken
  • Zubereitung Sonstiges
    Sonstiges
  • Plauderecke
  • Kochen Intern
  • Test

  • Impressum © 1997-2015 SupportNet
    Version: supportware 1.8.230E / 18.10.2010, Startzeit:Sun May 14 21:51:28 2017